1/2

Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt. 

Virginia Satir

 

Herzlich Willkommen in meiner Praxis

ÜBER MICH

Bei deutsch-schweizerischer Herkunft absolvierte ich zunächst eine mehrjährige allgemeinmedizinische Weiterbildung in Chirurgie,  Radiologie und innerer Medizin und bildete damit eine solide Grundlage für ein umfassendes medizinisches Denken.
Meinen Neigungen entsprechend machte ich dann eine Weiterbildung zur Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie mit Schwerpunkt auf psychoanalytischer Psychotherapie unter Einbezug systemischer Denkweisen mit dem Abschluss zur Psychoanalytischen Psychotherapeutin (EFPP).

BEZUGSRAHMEN

Der Mensch ist ein Körper-, Seele- und Geistwesen eingebettet in einen sozialen Kontext und ausgerichtet in einer Entwicklung.

Hierbei ist jeder Mensch geboren mit einem besonderen individuellen Potential, das ihn von anderen Menschen unterscheidet und ihn zu dem macht, was er einzigartigerweise ist. In unserer schnelllebigen Zeit, die immer mehr beschleunigt, stellen sich häufig Sinnfragen und Wünsche nach einer Neu- und Umorientierung hin zu mehr Zufriedenheit und Ausgewogenheit. Eine Psychotherapie bietet einen Raum, in dem Sie geschützt über all das sprechen können, was für Sie wesentlich ist und sie bewegt.

Im gegenseitigen Austausch können neue Erfahrungen und Entwicklungen ermöglicht und gemacht werden.

Dabei werden Schwierigkeiten und Entwicklungsblockaden verstanden im Zusammenhang mit früheren Lebenserfahrungen, die zumeist unsere Wünsche und Ängste und entsprechend auch unser späteres Verhalten in Beziehungen und in Gruppen beeinflussen. Persönliche Krisen sind Vorboten für Wandel.

Entsprechend versteht sich die intersubjektive Psychoanalyse als Instrument zum Verständnis dieser frühen und aktuellen Beziehungserfahrungen. Wachstum, Entwicklung und Veränderung sind Wesensmerkmale des Lebens und in der Therapie im Hier und Jetzt anzustreben. Dazu gehören Respekt für sich selber und für andere und Ausgewogenheit zwischen Selbst- und Fremdfürsorge sowie das Erleben von Selbstwirksamkeit und ein positives Selbstbild bei gutem Selbstvertrauen.

In diesem Sinne gilt es, die Resilienz (seelische Widerstandskraft) im Rahmen der Psychotherapie zu stärken. Diese Fähigkeit kann ein Leben lang verändert werden und schützt uns vor den Folgen von Stress und schwierigen Lebensereignissen. Hierbei zeigt sich Resilienz sowohl auf mental-seelischer als auch auf körperlicher Ebene. Die Psychoneuroimmunologie untersucht die gegenseitige Beeinflussung von Körper und Seele. Fördernde zwischenmenschliche Beziehungen stärken die Resilienz.

WERDEGANG
  • 1984 Abschluss Studium der Humanmedizin Universität Köln/D

  • 1986 Dissertation an der RWTH Aachen/D

  • 1995 Schweizerisches Staatsexamen an der Universität Zürich

  • 1985 – 1993 Assistenzjahre in Chirurgie, Radiologie und Innerer Medizin an den Kantonsspitälern Münsterlingen/TG und Frauenfeld/TG sowie in stationärer Akutpsychiatrie und ambulanter Psychiatrie im Kantonsspital Münsterlingen/TG und im extern-psychiatrischen Dienst Münsterlingen/TG, in stationärer Psychotherapie in der Privatklinik HoheneggMeilen/ZH

  • 1995 Fachärztin FMH Psychiatrie und Psychotherapie

  • 1994 – 2003 Ausbildung in analytischer Gruppentherapie/Seminar für Gruppenanalyse Zürich/ZH (SGAZ)

  • 2013 Abschluss Ausbildung in psychoanalytischer Psychotherapie/Psychoanalytisches Seminar Bern/BE (PSB)

  • 2014 Psychoanalytische Psychotherapeutin EFPP

  • Fortbildungen in Systemtherapie/Institut für Familientherapie, Meilen/ZH, in Paar- und Familientherapie/Prof. Dr. med. Jürg Willi, Psychiatrische Poliklinik Zürich/ZH, in Psychoanalyse und systemischem Denken/Internationale Gesellschaft für systemische Therapie, Heidelberg/D (IGST)

  • 2012 – 2016 Postgraduale Ausbildung in Ayurveda (SVMAV)

  • Seit 1995 arbeite ich in eigener Praxis als Fachärztin FMH Psychiatrie und Psychotherapie

VERNETZUNG

Mitgliedschaften in beruflichen und standespolitischen Organisationen:

  • FMH (Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte)

  • ÄTG (Ärztegesellschaft Thurgau)

  • EFPP (European Federation for Psychoanalytic Psychotherapy in the Public Sector/Swiss Sections)

  • PSB (Psychoanalytisches Seminar Bern)

  • SGAZ (Seminar für Gruppenanalyse Zürich)

  • SGPP (Schweizerische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie)

  • TGPP (Thurgauische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie)

  • TVFS (Thurgauischer Verein Freipraktizierender Spezialärzte)

  • SAA (Schweizerische Ärztegesellschaft für Ayurveda)

  • SVMAV (Schweizerischer Verband für Maharishi Ayurveda)

 

MEIN KONTAKT

Gerne können Sie mit mir Kontakt für ein persönliches Gespräch aufnehmen, um zu klären, welches meiner Angebote Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

TELEFON

+41 71 671 22 68

ADRESSE

Hafenstrasse 50d

8280 Kreuzlingen

E-MAIL

© 2020 by PC-GANZ